Forum Romanum
Kolosseum in Rom
1
2

Lateinlektüren

Lateinlektüren zum neuen Lehrplan in Bayern

8. JahrgangsstufeLehrplanthema:Fabelhaftes - Fikionales - Spannendes
9. JahrgangsstufeLehrplanthema I:Macht und Politik
 Lehrplanthema II:Liebe, Laster, Leidenschaft
 Lehrplanthema III:Rom und Europa
10. JahrgangsstufeLehrplanthema I:Rede und Brief - Kommunikation in der Antike
 Lehrplanthema II:Mythos - Verwandlung und Spiel
 Lehrplanthema III:Denken - ein Schlüssel zur Welt
11. JahrgangsstufeLehrplanthema I:Vitae philosophia dux - philosophische Haltungen
 Lehrplanthema II:Ridentem dicere verum - satirische Brechungen
12. JahrgangsstufeLehrplanthema I:Nunc aurea Roma est - politische Perspektiven
 Lehrplanthema II:Si in Utopia fuisses mecum - staatsphilosophische Entwürfe
   

Die Themen müssen von den Lehrern jeweils mit Hilfe der Schullektüren umgesetzt werden. Die meisten Texte - wie Caesar, Cicero oder Ovid - wurden über Jahrhunderte hinweg gelesen und zählen zum allgemeinen Bildungskanon. Daneben können aus dem reichen Schatz lateinischer Literatur auch weniger bekannte Werke zur Umsetzung der Lehrplanthemen eingesetzt werden. 

Zu den folgenden Themen wurden in den letzten Jahren u. a. am Albertinum Texte gelesen:

 

Fabelhaftes - Fikionales - SpannendesAutorTitel
 Piccolominide duobus amantibus
 PhaedrusFabeln
   
 Macht und PolitikCaesar de bello Gallico
 CurtiusAlexander der Große
 Einhardde vita Karoli Magni
 NeposBiographien
Liebe, Laster, LeidenschaftOvidars amatoria
 CatullCarmina
 MartialEpigramme
   
Rom und EuropaEinhardde vita Karoli Magni
 Erasmus von RotterdamColloquia
Mythos - Verwandlung und Spiel  
 OvidMetamorphosen
Rede und Brief - Kommunikation in der Antike  
a) RedenCiceroin Catilinam
  in Verrem
 CiceroBriefe
b) BriefePliniusBriefe
 SenecaEpistulae morales ad Lucilium
Nunc aurea Roma est - politische Perspektiven  
 VergilAeneis
 AugustusMonumentumAncyranum
 Liviusab urbe condita
staatsphilosophische Entwürfe  
 Cicerode re publica

Hinweis:

Alle Texte sind als genehmigte Schulausgaben vorhanden, die Anschaffung anderer Textausgaben (z. B. mit Überstzungen) wird von der Fachschaft weder empfohlen noch für nötig erachtet.