London

Auslandsaufenthalt

1. Allgemeine Informationen

Ein Jahr im Ausland zu verbringen, ist der Traum vieler Schülerinnen und Schüler. Die Zielorte sind vielfältig und deshalb gilt es sich zuerst einen Überblick über die verschiedenen Angebote zu verschaffen. Leider unterliegen die Organisationen in Deutschland, die deutschen Schülern helfen, ein Jahr im Ausland zu verbringen, keinerlei Kontrollen. Es ist deshalb unerlässlich sich über die gewählte Organisation im Detail zu informieren. Hilfreich können dafür auch Erfahrungsberichte von Schülerinnen und Schülern sein, die bereits ein Jahr im Ausland verbracht haben.

Ein Jahr, also 12 Monate, in einem fremden Land und bei einer zunächst noch fremden Familie zu verbringen ist eine große Entscheidung, die wohl durchdacht sein sollte. Der Wunsch, ein Schuljahr im Ausland zu verbringen, sollte deshalb von der Schülerin/ dem Schüler selbst herrühren und nicht die Entscheidung der Eltern sein.

Der Englischunterricht am Gymnasium bereitet die zumeist 15-18 jährigen Schülerinnen und Schüler (im Anschluss an Klasse 9, 10 oder 11) sprachlich und kulturell zu großen Teilen auf das Zielland (USA und Großbritannien) vor. Bei der Wahl eines Auslandaufenthaltes in ferneren Ländern, wie beispielsweise Australien, Neuseeland oder Südafrika sollten die Schülerinnen und Schüler vor der Wahl eigenständig vertiefende Informationen über das Land einholen.

Gerade die Wahl eines fernen Zielorts kann weitere Schwierigkeiten mit sich bringen. Die Kosten, die bei einem Auslandsaufenthalt in den USA, Australien oder Neuseeland entstehen, sind weit höher als beispielsweise in Großbritannien. Oft spielt bei der Wahl einer Organisation deshalb der Preis eine entscheidende Rolle. Es ist aber wichtig, genau darauf zu achten, welche Leistungen im Preis inbegriffen sind. Auch hier gibt es leider kein einheitliches System der Organisationen.  Finanzielle Unterstützung bieten verschiedene Stipendien. Oft bewerben sich aber viele Schülerinnen und Schüler auf nur einen Platz, deshalb gilt auch hier: eine gute Vorbereitung und das genaue Studieren der Anforderungen sind unerlässlich!

Sind die Anfangshürden erst einmal überwunden, kann das Jahr im Ausland zu den schönsten Erfahrungen einer Schülerin/ eines Schülers werden. Der Einblick in eine fremde Kultur, das Kennenlernen anderer Schulsysteme und das Knüpfen weltweiter Freundschaften werden dieses Jahr unvergesslich machen. Außerdem profitieren die Schülerinnen und Schüler im späteren Unterricht von den erworbenen Englischkenntnissen und auch für das folgende Studium oder Berufsleben sind die Auslandserfahrungen von Vorteil.

Die nun folgende Tabelle soll nur einen kurzen Überblick über eine gewisse Anzahl an Austauschprogrammen bieten. Sie hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, noch soll sie ein Programm dem anderen vorziehen. Es liegt ganz an der Schülerin/ dem Schüler selbst, welche Leistungen für die Wahl der Organisation entscheidend sind. Die Voraussetzungen und Leistungen der Organisationen können sich über die Jahre verändern. Es wird deshalb dringend empfohlen sich auf den angegebenen Webseiten der Organisationen nochmals zu informieren.

2. Überblick über mögliche Austauschprogramme

Organisation

Ort

Zeitpunkt

Bewerbungsfrist

Dauer

Unter-bringung

Kosten Schuljahr/

 - halbjahr

AFS – Interkulturelle Begegnungen

www.afs.de

(gemeinnützige Organisation)

USA

Kanada

Australien

Neuseeland

Südafrika

u.a.

Winterabreise (Abreise von Januar – April)

Sommerabreise         (Abreise von Juli – September)

 

Für Winterabreise  1. März bis 15. Mai des Vorjahres

Für Sommerabreise 1. Sep. bis 15 Okt. des Vorjahres

  • Online Bewerbung

(mindestens 3 Jahre Englischunterricht)

10-11 Monate

5-6 Monate

 

In Gastfamilien

 

USA  ~ 9590€ / 9090€

Kanada ~ - / 10490 €

(+ Schulgebühr  ~5000 €)

Neuseeland ~ 10990€/ 9490€

Australien ~ 10990€/ 10490€

AIFS – American Institut for Foreign Study

www.aifs.de

USA

Kanada

Australien

Neuseeland

England

Ganzes Schuljahr (August)

Halbes Schuljahr (August oder Januar)

Für Abreise im Januar

(Bewerbungsende 30. September des Vorjahres)

Für Abreise im August (Bewerbungsende 31. März des Vorjahres)

  • Online Bewerbung

(mindestens 3 Jahre Englischunterricht)

10-11 Monate

(Abreise August)

5-6 Monate

(Abreise Januar oder August)

In Gastfamilien

USA ~ 8990€/ 8300€

Kanada ~13900€ - 19200€/ 8200 – 11300€

Australien ~17700€ - 23300€/ 10200€- 12900€

Neuseeland ~ 15900 – 20700€/ 9300 – 11500€

England ~11300/ 9500€ (älter als 16)

11700/7800€ (jünger als 16)

Deutsches Youth for Understanding Komitee

(gemeinnützige Organisation)

www.yfu.de/home

USA

Kanada

Südafrika

Australien

Ganzes Schuljahr Abreise im Juli – Anfang September

Etwa 9 Monate vor Abreise (abhängig vom Reiseland)

  • Online Bewerbung

 (gute Englischleistungen)

Für USA gesonderter Englischtest

10-11 Monate

In Gastfamilien

 

USA ~ 9500€ / -

Kanada ~ 10500€ / -

Australien~ 11500/ - €

Südafrika ~ 7500€/ -

EF – High School Year

www.ef.de

USA

England

Irland

Ganzes Schuljahr (Abreise August)

Halbes Schuljahr (Abreise Januar/August)

Etwa 12-5 Monate vor der Reise

  • Online Bewerbung

(Zeugnisschnitt mind. 3,0 und keine Note schlechter als ausreichend)

10-11 Monate

5-6 Monate

In Gastfamilien

 

USA ~ 9950/ 9500 €

GB ~ 8490€ / -

Irland ~ 8990€/ 8690€

Eurovacances Youth Exchange

(gemeinnützige Organisation)

www.eurovacances.de

USA

Kanada

Australien

Neuseeland

England

Irland

Schottland

 

Halbes Jahr (Abreise Dezember-Februar)

Ganzes Jahr (Abreise August – September)

3 - 2,5 Monate vor Reiseantritt

  • Online Bewerbung

(gute Englischkenntnisse)

 

10-11 Monate

5-6 Monate

Miniprogramme

In Gastfamilien

USA ~ pro Halbjahr 11300€

Kanada ~ 17200€ / -

Australien ~ 19000€ /11800€

Neuseeland ~ 17100€ / 11300€

England~ 10600€ / -

Irland~ 10800€ / -

Schottland~ 9700€ / -

GLS – Sprachenzentrum

www.gls-berlin.com/

USA

Australien

Neuseeland

Großbritannien

Irland

Halbes Jahr (Abreise Januar)

Ganzes Jahr (Abreise Januar/ August)

15. März à Abreise August

30. September à Abreise Januar

  • Online Bewerbung

Zeugnisschnitt mindestens 2,5 – 3,5 (je nach Land)

10-11 Monate

5-6 Monate

In Gastfamilien

USA ~ 6990-13990€/ 6290-11990€

Australien ~ 16780-23880€/ 9580-13880€

Neuseeland ~ 13880-16180€/ 7880€-10180€

GB~ 7990€/ 7290€

Irland~ 9100-12500€/ 6700-9900€

 

IST – Internationale Sprach- und Studienreisen

www.sprachreisen.de/

USA

Australien

Neuseeland

Großbritannien

Irland

Halbes Jahr ( Abreise Januar)

Ganzes Jahr (Abreise August/ September)

31. März à Abreise August

  •  online Bewerbung

(keine Angaben zu Notenvoraussetzungen)

10-11 Monate

5-6 Monate

In Gastfamilien

USA~ 8500€ / -

Australien~ 24000€/ 14000€

Neuseeland~ 20000€/ 12000€

GB~ -/ 9150€

Irland~ - / 9890€

Bayerischer Jugend Ring (BJR)

Australien

Neuseeland GB

Südafrika

 

3 Monate:

Jan. – März

Feb. –Mai

Sep. – Dezember 

Nov. – Februar

 

28. Februar (Südafrika)

31. März (Neuseeland, England (Herbst))

31. Mai (Australien)

30. Juni (GB im Frühjahr)

  • Postalische Bewerbung

(Bewerbungen z.T. auf Englisch und zwingend Brief an Gastfamilie auf Englisch)

2-3 Monate

In Gastfamilien

Australien: 3 Monate 2100€

Neuseeland: 2 Monate 2700€

GB: 3100€

Südafrika: 3 Monate 2250 €

 

3. Überblick über Stipendien

Stipendien erleichtern den Auslandsaufenthalt. Jedoch sind nicht alle Stipendien gleich umfassend und die Voraussetzungen sind zumeist unterschiedlich. Zusätzlich können sich die Voraussetzungen von Jahr zu Jahr ändern. Es wird deshalb auch hier empfohlen, sich nochmals bei der Organisation zu informieren.

Organisation

Ort

Voraussetzung

Kostenerstattung

AFS- Stipendienfond (nur bei Auslandsaufenthalt mit ASF)

Alle AFS-Länder außer Kanada und Australien

Migrationshintergrund (mindestens ein Elternteil ist im Ausland geboren)

Deutschlandweit 5 Schüler/Schülerinnen je 750- 1350 €

Entdecker Stipendium von Children for a better world e.V.

Alle AFS-Länder außer  Kanada und Australien

Jugendliche aus vom Stipendiengeber ausgewählten Einrichtungen der Jugendsozialarbeit

 

2x 7300€ deutschlandweit

YFU - Teilstipendien

Alle YFU Länder

Besonderer Förderbetraf muss nachgewiesen werden (z.B. geringes Einkommen der Eltern)

Für bis zu 300 Teilnehmer/ innen an einem YFU Austausch (Höhe abhängig von Spenden)

Botschafter Bayerns im Ausland

u.a. Südafrika

Wohnsitz in Bayern

eine bayerische Schule besuchen

mindestens durchschnittliche Schulleistungen vorweisen

nach Ablauf des Auslandsaufenthaltes wieder an eine Schule der Schulart zurückkehren, die sie vor dem Auslandsjahr besucht haben, um sich dort auf ihren Abschluss vorzubereiten.

Südafrika 2850€ (Höhe anderer Länder variiert)

Parlamentarischen Patenschafts-Programm (Deutscher Bundestag)

 

USA

Schüler aus ganz Deutschland mit guten Schulleistungen, guten Englischkenntnissen, sozialer Kompetenz, politischem Allgemeinwissen und Interesse an politischen und gesellschaftlichen

Vorgängen;

 

57 x Vollstipendium deutschlandweit (Vergabe nach Wahlkreisen)

 

Allgemeine AFS –Stipendienfond (nur bei Auslandsaufenthalt mit AFS)

Alle AFS-Länder außer Kanada und Australien

keine

76 x 500-3000€ deutschlandweit

Deutscher Fachverband High-School e.V. (über AIFS)

USA

15 bis 18 Jahre alt (Bewerber müssen am 15. Juli vor Ausreise mindestens 15 Jahre alt sein)

hohe Motivation für einen Auslandsaufenthalt

Notendurchschnitt 2,0 oder besser

mindestens drei Jahre Englisch als Unterrichtsfach
(letzte Note 2,0 oder besser)

soziales Engagement (zum Beispiel Jugendgruppe, Kirche, Sportverein, Schülerzeitung)

Vollstipendium (8600€)

Man kann ein Schüler-Auslands-Bafög beantragen, das nicht zurückgezahlt werden muss. Die Höhe ist abhängig vom Einkommen der Eltern.

Manche Firmen bieten Stipendien für Kinder von Mitarbeitern (z.B. Deutsche Bank).