Deutsch

Die zunehmende Beherrschung der Muttersprache ist das erste Ziel des Deutschunterrichts: Ausdrucksfähigkeit im mündlichen und schriftlichen Sprachgebrauch. Dazu gehören Rechtschreibung und Grammatik ebenso wie die verschiedenen Formen des Aufsatzes. Zunehmend rückt jedoch die schöne Literatur in das Zentrum - insofern kann man durchaus von einem musischen Fach sprechen. Erzählungen und Romane, Theaterstücke und Gedichte werden gelesen, besprochen und analysiert, bieten aber auch Anlass zu gestalterischen Versuchen. Gerade durch kreative Ansätze versuchen Deutschlehrer am Albertinum, das Fach als wesentlichen Bestandteil der musischen Grundbildung zu verstehen (was sogar kreative Aufgabenstellungen in Schulaufgaben einschließt). Die Klassenlektüren spielen dabei eine besondere Rolle - laden sie doch zu Theaterbesuchen, zum Vergleich mit Verfilmungen oder gar zu eigenen Inszenierungen ein.

 

Als Beispiel mag ein fächerübergreifendes Projekt stehen: eine Kinderfassung von Mozarts "Zauberflöte". Im Deutschunterricht wurde der Text besprochen und die Rollen geprobt, während im Fach Musik die Chorpartien und instrumentalen Zwischenspiele einstudiert wurden. Hierzu einige Stimmen der jungen Akteure:

Was diese Oper so interessant macht:

  • Mir gefällt die „Zauberflöte“ so gut, weil sie ernst und lustig zugleich ist. (Michael Hartan)
  • Es gibt interessante Charaktere und wunderbare Kostüme. (Merlin Benz)
  • Ich finde die „Zauberflöte“ so schön, weil sie zeigt, was die Musik bewirkt und wie sie einen verzaubert. (Valentino Tezel)
  • Die Mischung aus Theaterspiel und Chorgesang war super! (Ines Helbich)
  • Die Oper ist abwechslungsreich und man kann sich gut schöne Kostüme einfallen lassen. (Luise Faber)
  • Die „Zauberflöte“ ist eine schöne Fantasy-Geschichte und es macht Spaß, dazu zu singen. (Anna Duprée)

Und warum Schauspielen und Musizieren so viel Spaß machen:

  • weil man sich in eine Person hineinversetzen kann (Holger Rögner)
  • weil man auf der Bühne in einer anderen Welt ist (Theres Hartung)
  • weil man in eine interessante und geheimnisvolle Welt taucht (Tamina Rühr)

weiter zum Überblick über Aktivitäten im Fach Deutsch

Überblick zu den Schulaufgabenformen