Unser Leitbild

Das Albertinum ist ein Gymnasium – es ist aber auch ein Lebensraum mit einer besonderen Atmosphäre: Zusammengehörigkeit, Kommunikation und gegenseitige Verantwortung – nicht nur zwischen den Schülern, sondern auch zwischen Schülern, Lehrern und Eltern – prägen unser tägliches Miteinander. 

Jeder soll seine Persönlichkeit entfalten können

Schulzeit zu nutzen, bedeutet, sich auszuprobieren. Das Albertinum bietet Raum für jeden, der sich entwickeln möchte. Wir fördern bei unseren Schülern Interesse und Offenheit für Neues, wir begleiten sie beim Erwachsenwerden: Sie lernen, was es heißt, ein Mensch zu sein, und können individuell ihre Persönlichkeit ausbilden.

Ganzheitlichkeit steht im Vordergrund

Wir vermitteln eine fundierte Allgemeinbildung. Unser Schulprofil als musisches und sprachliches Gymnasium ist etwas besonders Schönes - und es prägt unseren Alltag: Überall im Haus erklingt Musik, Kunstausstellungen geben dem Gebäude seinen besonderen Charakter, Theateraufführungen und Konzerte strukturieren den Jahreskreis; auf diese ästhetische Erziehung legen wir besonderen Wert.

Gleichwohl werden am Albertinum die gleichen Fächer unterrichtet wie an jedem anderen Gymnasium. Neben einem breiten Angebot an Fremdsprachen legen wir besonderen Wert auf eine mathematische und naturwissenschaftliche Ausbildung. Die geisteswissenschaftlichen Fächer, wie etwa Geschichte und Geographie,  haben genauso ihren Platz wie der Sport und außerunterrichtliche Angebote. Unsere Schüler erwerben die Allgemeine Hochschulreife, die den Zugang zu allen Universitätsstudiengängen ermöglicht.

Entwicklung hat ihr eigenes Tempo

Unsere pädagogischen Erfahrungen im Bereich der musischen Bildung übertragen wir auf den gesamten Lernprozess: Bei der individuellen Förderung wird auf die Voraussetzungen, die ein Kind aus dem Elternhaus und aufgrund seiner eigenen Begabung mitbringt, Rücksicht genommen. Schülerzentrierte Förderung liegt uns am Herzen:   Wir entwickeln Angebote sowohl für leistungsschwache als auch besonders leistungsstarke Schüler,  nutzen und fördern besondere Einzelbegabungen.

Potentiale ausschöpfen

Wir wollen nicht nur Faktenwissen vermitteln, sondern Potentiale unserer Schüler wecken, um ihnen zu ermöglichen, im späteren Leben verantwortungsvoll und selbstbestimmt zu handeln.

Vielfalt als Bereicherung

In einer musisch-künstlerisch-sprachlich ausgerichteten Bildungseinrichtung treffen wir in besonderem Maße auf unterschiedliche, stark ausgeprägte Persönlichkeiten und Charaktere. Sie alle bringen ihre Entwicklungswege, sozialen Hintergründe, Erfahrungen und Reflexionen mit ein. Wir betrachten die vielfältigen Weltzugänge von Menschen als Bereicherung und laden alle – Schüler, Lehrer und Eltern – ein, aneinander teilzuhaben und aneinander zu wachsen. Wir sehen Vielfalt als Reichtum.   

Prinz Albert

Unser Namensgeber ist Prinz Albert, dessen Liebe zu Musik, Kunst und Wissenschaft uns Vorbild und Verpflichtung ist. Gleiches gilt für seine Weltoffenheit und sein Interesse an internationaler Verständigung.