Ausstellung "Musik in der Antike"

In der Vitrine sowie auf der Wandtafel in der 3. Ebene wird ab März 2017 das Thema "Musik in Rom - lateinische Musik" gezeigt. Zum ersten Mal wird dabei besonders auf die Ausweitung der multimedialen Möglichkeiten durch Einbeziehung des Internets gesetzt. Dies ist sinnvoll zum einen dadurch, dass das Albertinum ja nun Tablets den Schülern im Unterricht zur Verfügung stellen kann, zum anderen geht es auf dies auf das geänderte Verhalten der Jugendlichen ein. Natürlich spielt auch eine Rolle, dass musikalische Beipiele nur so einbezogen werden können. Das Thema soll auch die besondere Rolle der Musik am musischen Gymnasium zeigen.

Themen sind:

  • Entwicklung der Musik in der Antike
  • Musikinstrumente der Römer
  • lateinische Liedertexte von der Antike bis zur Gegenwart
  • Vergleichende Portraits einer Hip-Hop-Gruppe mit lateinischen Texten und einer Gruppe, die die antike Musik aufleben lässt.
  • Musikarchäologie
  • Orpheus - der erste Superstar

Hinweise

Dieses Thema wird zum einen im Unterricht behandelt, zum anderen kommen die Schüler auch bei der Lateinfahrt nach Xanten oder beim Römertag in Kontakt mit dem Thema.