"Musik öffnet die Herzen"

…unter diesem Motto überlegten wir, die Klasse 6b, im vergangenen Dezember einen musikalischen Adventsnachmittag in einem Altenheim zu gestalten. Daraufhin suchten wir nach einem Altenheim in unserer Nähe und fanden das Ernst-Faber-Haus in Coburg. Dort riefen wir an und fragten den Leiter, Matthias Ernst, ob er daran interessiert sei. Dieser freute sich über unseren Vorschlag und machte mit uns gleich einen Termin aus.

Am vereinbarten Tag trafen wir uns alle im Ernst-Faber-Haus. Alle bereiteten ihre Instrumente vor und spielten sich ein. Der Raum füllte sich immer mehr mit unseren Zuschauern aus dem Altenheim. Unsere Aufregung und Freude stieg. Endlich war es soweit!

Matthias Ernst begrüßte uns und wir hielten eine kleine Rede. Nacheinander stellten wir uns vor und spielten auf unseren Instrumenten die eingeübten Lieder. Von Klavier bis Oboe war alles dabei. Es wurden auch Lieder gesungen und eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Bei den bekannten Weihnachtsliedern sangen die Zuhörer gerne mit.

Insgesamt war unser Adventsnachmittag ein voller Erfolg! Er hat den Senioren viel Freude bereitet und sie fragten uns, ob wir das nächstes Jahr wieder machen könnten. Wir würden es gerne wiederholen, denn es freut uns, immer wieder ein Lächeln in den Gesichtern anderer Menschen, das wir mit unserer Musik gezaubert haben, zu sehen.

Wir sind stolz darauf, dass wir diesen wunderschönen Nachmittag alleine, ohne Lehrer oder Eltern auf die Beine gestellt haben.

Amelie Aust & Rosina Dellert