2. Platz beim Bezirksfinale Schwimmen

Am 20.03.2018 fand das Bezirksfinale Schwimmen im SVB Hallenbad in Bayreuth statt. Es trat eine Vielzahl von oberfränkischen Schulen in verschiedenen Wettkampfklassen gegeneinander an. Das Albertinum startete in der Wettkampfklasse III mit einer durch Krankheiten geschwächten Mädchen-Mannschaft. Theresa, Carlota, Frida, Lenja, Charlotte, Anna-Rosa, Emma, Sophia und Paula konnten mit einer hervorragenden Leistung den 2. Platz hinter dem Gymnasium Münchberg erzielen. Angetrieben durch die Hoffnung auf den ersten Platz, welcher das Ticket für das Weiterkommen ins Landesfinale gelöst hätte, wuchsen die Mädchen über sich hinaus und konnten mit etlichen Bestzeiten glänzen. Am Ende reichte die Gesamtzeit leider „nur“ für den zweiten Platz und lies die Hoffnung auf das Weiterkommen platzen. Jedoch gibt es keinen Grund traurig zu sein, denn die Mädchen konnten den bislang größten Erfolg der Schwimmmannschaft des Albertinums verbuchen und sind bereits voller Vorfreude auf den nächsten Versuch im neuen Schuljahr.